Home
Wiederbelebung einer alten Obstbaumallee

 

 

Dank vieler Spenden und Baumpatenschaften konnte die alte Obstbaumallee an der alten Straße zwischen Marktoberdorf und Rieder wieder belebt werden. Viele freiwillige Helfer (vor allem die Baumpaten) und BN-Mitglieder pflanzten in einem Zeitraum von mehreren Jahren 106 Obstbäume. Es wurden hauptsächlich alte Ostsorten und Hochstämme verwendet. 

Nur einzelne Bäume der alten Allee sind noch vorhanden. Das Ziel war es, eine Biotopverbindung zwischen Marktoberdorf und Rieder wieder herzustellen. Die Allee wird in ein paar Jahren nicht nur gute alte Apfel- und Birnensorten tragen, sondern bietet für viele Tierarten eine neue Lebensgrundlage. Ein Ziel ist es, weitere Bäume zu pflanzen. Dafür sind wir immer auf der Suche nach neuen Standorten und Baumpaten.